Bach-Collegium

Beethoven-Saal, November 2013 (Fotos hs)
Beethoven-Saal, November 2013 (Fotos hs)

Das Bach-Collegium Stuttgart wurde 1965 von Helmuth Rilling als instrumentaler Partner für die Gächinger Kantorei gegründet und ist seit 1981 in der Trägerschaft der Internationalen Bachakademie Stuttgart. Insbesondere im Verlauf der zum 300. Geburtstag von Johann Sebastian Bach (1985) veröffentlichten Gesamteinspielung der geistlichen Kantaten und Oratorien hat es sich zu einem historisch informierten profilierten Klangkörper für Barockmusik entwickelt. Das Bach-Collegium nutzt dabei überwiegend ein modernes Instrumentarium. So konnte es auch sein Repertoire stets erweitern und ist heute ein flexibel einsetzbares Orchester, welches Werke aller Epochen meisterhaft interpretieren kann. Davon zeugen zahlreiche Einspielungen – auch etlicher Uraufführungen – vor allem beim Label hänsslerCLASSIC.

Helmuth Rilling hat als langjähriger künstlerischer Leiter des Bach-Collegiums Stuttgart entscheidende Akzente gesetzt, die es dem Ensemble ermöglichten, seine künstlerische Reife in den unterschiedlichsten Bereichen zu entfalten, sei es bei den wichtigsten internationalen Festivals, auf Tourneen oder in zunehmendem Maße auch mit eigenen Instrumental- und Orchesterprogrammen. Die von der Bachakademie durchgeführten Meisterkurse und Vermittlungsangebote für junge Musiker wurden nicht zuletzt durch die Arbeit von Dozenten aus dem Bach-Collegium entscheidend mitgeprägt.

Mit dem Musikfest 2016 wird das neu gegründete Instrumentralensemble der Bachakademie gemeinsam mit dem Chor unter dem neuen Namen Gaechinger Cantorey auftreten.

Mediathek 2015

Termine

Termine

Magnificat im Rheingau
15.07.2016 | Eltville
Kloster Eberbach
Magnificat in Schwäbisch Gmünd
16.07.2016 | Schwäbisch Gmünd
Heilig-Kreuz-Münster
Magnificat in Brandenburg
17.07.2016 | Jüterbog
Nikolaikirche
facebook
Feedback