08 Sep
Musikfestuttgart

Sichten auf Bach IV

Donnerstag | 08. September 2016 | 13:00 Uhr

Stuttgart | Stiftskirche

29
Gli Angeli Genève (foto: Rebecca Bowring)
Gli Angeli Genève (foto: Rebecca Bowring)

Veranstaltungsort

Stuttgart | Stiftskirche

zum Veranstaltungsort

Programm

»Ach wie flüchtig, ach wie nichtig«

Johann Sebastian Bach
»Ärgre dich, o Seele, nicht« BWV 186
»Ach wie flüchtig, ach wie nichtig« BWV 26
»Die Elenden sollen essen« BWV 75

Künstler

Gli Angeli Genève
Stephan MacLeod | Leitung

Beschreibung

In diesem Kantatenprogramm geht es um die Schattenseiten des Reichtums (BWV 186), seine Vergänglichkeit (BWV 26) und um die Anweisung, sich mehr um seinen Nächsten zu kümmern (BWV 75). So warnt die Kantate BWV 26 vor einer übermäßigen Fixierung auf Konsum (»an irdische Schätze das Herze zu hängen, ist eine Verführung der törichten Welt«), und die Kantate BWV 75 fragt »Was hilft der größte Überfluss, weil alles, so wir sehen, verschwinden muss?«. Historisch korrekt und klangsinnlich mit alten Instrumenten begleitet sowie aus dem Chor heraus dirigiert, werden diese Kantaten von der jungen Formation »Gli Angeli« aus Genf dargeboten.

Description

This programme of cantatas is concerned with the dark side of riches (BWV 186), its transitoriness (BWV 26) and with the instruction to care more for our neighbours (BWV 75). So Cantata BWV 26 warns against an excessive fixation on consumption (»to set your heart on earthly treasures is a temptation of the foolish world«), and Cantata BWV 75 asks »What use is a great excess, since everything we see must vanish?«. The works will be conducted from the choir, in historically-informed style and with the sensuous sound of period instruments. The performers are the young group Gli Angeli from Geneva.

Kartenpreise

Kartenpreise

Einzelkarten
32 | 26 | 20 | 16 €
Abonnement
»Mittags«: 75 | 60 | 48 | 37,50 € | »Mittags & Abends«: 130 | 103 | 78,50 | 62,50 € Allgemeine Karteninformationen
Telefonisch
0711 61 921 61

Zurück

facebook
Feedback