Saison 2024/25 – Bach und viel mehr!

Abonnementkonzerte Stuttgart & Ludwigsburg
Hin und weg! • Musikalischer Salon
BachBewegt!Tanz! • BachBewegt!Singen!
Weihnachtskonzerte • Gastkonzerte
Internationales Bachfest Stuttgart 2025

Das ganze Programm

BachBewegt!Singen!

So 7. Juli 2024, 16 Uhr
Liederhalle • Beethoven-Saal
Bach/Gundermann: Kaffee-Kantate
Schüler:innen aus Stuttgart
Elisabeth Breuer • Christoph Pfaller
Matthias Winckhler
Gaechinger Cantorey
Hans-Christoph Rademann

Programm & Tickets

Musikfest Stuttgart 2024

30. Mai – 8. Juni 2024

Mit: Jeanine De Bique
(Foto) & Concerto Köln •
The King's Singers •
Philippe Herreweghe &
Collegium Vocale Gent •
Hans-Christoph Rademann •
Tim Allhoff
& vielen weiteren

www.musikfest.de

Internationale Bachakademie Stuttgart

Ensemble: Gaechinger Cantorey • Akademieleiter: Prof. Hans-Christoph Rademann
Stiftung Bürgerlichen Rechts • Gegründet 1981 von Helmuth Rilling


24. Juni 2024

OPUS KLASSIK für VISION.BACH!

Große Freude: Hans-Christoph Rademann und die Gaechinger Cantorey werden für »Johann Sebastian Bach: The First Cantata Year« Vol. 1 mit dem OPUS KLASSIK 2024 in der Kategorie »Chorwerkeinspielung des Jahres« ausgezeichnet. Auf der Doppel-CD des Musiklabels hänssler Classic sind Bachs erste Kantaten aus seinem ersten Amtsjahr als Leipziger Thomaskantor zusammengestellt; das gesamte Projekt ist auf 10 Doppelalben angelegt.

9.–23. März 2025

Internationales Bachfest Stuttgart 2025

Das neue Internationale Bachfest Stuttgart (made by Bachakademie) vereint im März 2025 junge und erfahrene Künstler:innen aus der ganzen Welt zu einem Dialog der Musik Bachs mit anderen Musikformen und Kontexten. Unter dem Motto »Bach und Lateinamerika« laden wir ein zu einem vielfarbigen, spannenden Programm aus Musik, Tanz und Gesprächen. Ein Treffpunkt für alle Generationen, von Barockfans bis Neugierige. Ein Ort für Austausch und Begegnungen, für Wieder- und Neuentdeckungen. Am besten gleich Newsletter abonnieren!

CD-Neuerscheinung

VISION.BACH – Vol.3 veröffentlicht

Die dritte von zehn Doppel-CDs unseres Kantaten-Projekts VISION.BACH ist erschienen und vereint acht (!) weitere Wunderwerke aus Bachs erstem Leipziger Amtsjahr. Vom 9. Sonntag nach Trinitatis bis zur Leipziger Ratswahl am 30. August 1723 komponierte der Thomaskantor die Kantaten »Herr, gehe nicht ins Gericht« BWV 105, »Schauet doch und sehet, ob irgendein Schmerz sei « BWV 46, »Siehe zu, dass deine Gottesfurcht nicht Heuchelei sei« BWV 179, »Mein Herze schwimmt im Blut« BWV 199.3, »Lobe den Herrn, meine Seele« BWV 69.1, »Du sollt Gott, deinen Herren, lieben« BWV 77, »Es ist nichts Gesundes an meinem Leibe« BWV 25 und »Preise, Jerusalem, den Herrn« BWV 119.

Rezension Gastspiel

»Sternstunde« in Arnstadt

Am Sonntag, 7. April 2024, war es genau 300 Jahre her, dass Bachs erste Leipziger Passionsmusik in der Nikolaikirche zum ersten Mal erklang: die Johannes-Passion in ihrer ersten Gestalt. Die Gaechinger Cantorey war an diesem Tag unter Leitung von Hans-Christoph Rademann mit Osterkantaten zu Gast bei den Thüringer Bachwochen in der Bachkirche Arnstadt. Die »Thüringer Allgemeine« und das »euphorisierte« Publikum waren offensichtlich begeistert von dieser »Sternstunde«!

J. S. Bach zum 339.

Festkonzert mit Geburtstagskuchen

Draußen die Magnolien in ihrer Prachtblüte, drinnen prächtige Concerti unseres Hauspatrons Johann Sebastian Bach, auf das Famoseste dargeboten von Instrumentalsolist:innen der Gaechinger Cantorey unter Leitung von Mayumi Hirasaki: Das musste einfach ein bezauberndes Geburtstagskonzert werden! Als süßes i-Tüpfelchen bekam das Publikum ein Stückle vom Geburtstagskuchen aus der Konditorei Schurr zum Kosten, vom Meister Michael A. Wulf und seinem Team in köstlichsten Variationen kreiert und höchstpersönlich dargereicht.

Bachwoche Stuttgart 2024

»Von überwältigender Wirkung«

– so die Ludwigsburger Kreiszeitung zur umjubelten Aufführung der Bachschen Johannes-Passion am vergangenen Wochenende. Am Sonntag hat die Bachwoche Stuttgart 2024 mit diesem Werk in der Liederhalle ihren bewegenden Abschluss gefunden. Eine ganze Woche mit insgesamt 21 Veranstaltungen war dem dramatischen Passionsgeschehen nach Johannes gewidmet. Ein Resümee in Worten und Bildern.

Akademieleitung

Michael Hörrmann ist neuer Geschäftsführer

Der Vorstand der Bachakademie hat Michael Hörrmann zum neuen Geschäftsführer der Internationalen Bachakademie Stuttgart berufen. Er trat zum 21. Februar 2024 sein Amt am Johann-Sebastian-Bach-Platz an. Der Historiker Michael Hörrmann ist ein erfahrener Kulturmanager und in Stadt und Land bestens vernetzt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen Michael Hörrmann einen guten Start in unserem »wohltemperierten« Umfeld im Haus am Johann-Sebastian-Bach-Platz.

CD-Neuerscheinung

Puccini! – Verdi!

Puccini und Verdi, die Großmeister der italienischen Oper, sammelten beide ihre ersten musikalischen Erfahrungen im kirchenmusikalischen Umfeld. Unsere neue CD kombiniert die »Quattro pezzi sacri« des über 80-jährigen Giuseppe Verdi mit der lebesfrohen Messa des jugendlichen Giacomo Puccini. Entstanden ist eine mitreißende Live-Aufnahme des Konzerts vom April 2023; es musizieren die Gaechinger Cantorey, der Dresdner Kammerchor, die Stuttgarter Philharmoniker sowie Sung Min Song und Krešimir Stražanac unter Leitung von Hans-Christoph Rademann.

25. Oktober 2023

Hans-Christoph Rademann leitet Bachakademie für weitere fünf Jahre

Hans-Christoph Rademann wird die Internationale Bachakademie Stuttgart für weitere fünf Jahre bis 31. Mai 2029 leiten. Schon vor Ablauf seines aktuellen Vertrages hat der Stiftungsvorstand ihm eine Vertragsverlängerung angeboten, die gestern im Haus Bachakademie am Johann-Sebastian-Bach-Platz unterzeichnet wurde.

Publikationen

Artikel über die Bachakademie

Der 26. Band des Jahrbuches zur Musik in Baden-Württemberg präsentiert u. a. eine Auswahl von Musikfestivals und -veranstaltern in Baden-Württemberg. Eine Online-Sonderveröffentlichung des umfangreichen Beitrags zur Geschichte der Bachakademie und ihrer Musikfestivals dürfen wir hiermit sowohl in deutscher Originalfassung als auch in englischer Übersetzung zur erbaulichen Lektüre freigeben.

Impressionen

2023 – Zehn Jahre BachBewegt!Tanz!

Mit zwei bewegenden wie umjubelten Aufführungen der Bachschen Johannes-Passion im Ludwigsburger Forum am Schlosspark durften wir am 18./19. Februar das zehnjährige Jubiläum des Tanz- und Musikvermittlungsgprojekts BachBewegt!Tanz! feiern. Mit einer Bildauswahl aus den beiden Aufführungen möchten wir uns bei allen Beteiligten auf und hinter der Bühne, bei unseren Förderern und insbesondere bei unserem grandiosen Publikum ganz herzlich bedanken!

Mediathek

Filmdoku BachBewegt!Singen!

Im Schuljahr 2021/22 fand BachBewegt!Singen! in Kooperation mit dm-drogerie markt seinen bisherigen Höhepunkt: Jeweils ca. 200 Schüler:innen haben im Mai 2022 sechs Konzerte sternenförmig rund um Stuttgart musiziert und mitgestaltet. Im Zentrum stand dabei Joseph Haydns Oratorium »Die Schöpfung«, das Karsten Gundermann eigens für dieses Projekt im Hinblick auf die Verantwortung gegenüber unserer natürlichen Umwelt arrangiert hat. Neu in der Mediathek: die bewegende Filmdoku von Andreas Kessler.

CD-Neuerscheinung

Joseph Haydn – Die Schöpfung

Endlich auf CD: In seinem zeitlosen Klassiker erschafft Haydn eine musikalische Welt mit einer derartigen Vielfalt klanglicher Ausdrucksmittel, dass man sich ihrer Strahlkraft nicht entziehen kann. Haydn lehrt uns »mit den Ohren sehen«, wir hören die Entstehung der Elemente, bekommen die verschiedenartigsten Tiere vor das geistige Auge und erleben die Geburt der ersten Menschen: das Wunder der Schöpfung.