Die Internationale Bachakademie Stuttgart ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts und Trägerin von Chor und Orchester der Gaechinger Cantorey. Unter der künstlerischen Leitung von Hans-Christoph Rademann veranstalten wir verschiedene Abo- und Konzertreihen, das Musikfest Stuttgart sowie die Bachwoche Stuttgart. Neben Konzert-, Wort- und Festivalformaten zählen auch partizipativ angelegte Kinder- und Jugendprojekte sowie die stete Weiterentwicklung einer digital vermittelten Präsenz der Institution und ihres Klangkörpers dazu. Mit Gastspielreisen und internationalen Tourneen präsentiert sich die Caechinger Cantorey in aller Welt.

Die Internationale Bachakademie Stuttgart sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Mitarbeiter:in im Bereich

Notenarchiv und Bibliothek (50%)

in Teilzeit (20 Wochenstunden).

Die Einstellung erfolgt zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Weiterbeschäftigung über diesen Zeitraum hinaus wird angestrebt. Das Beschäftigungsverhältnis orientiert sich an den Bestimmungen des TV-L.

Ihre Aufgaben:

  • Bereitstellung des Aufführungsmaterials für sämtliche Produktionen der Gaechinger Cantorey (Bestand, Leih- oder Kaufmaterial)
  • Einrichten der Stimmen nach den Vorgaben der Dirigenten, Konzertmeister:in und Stimmführer:in
  • Erstellung und digitale Sicherung von Orchestermaterialen
  • Werk-, Verlags- und Besetzungsrecherche zur Unterstützung der Programmplanung auch unter aufführungspraktischen Kriterien
  • Pflege des orchestereigenen Notenarchivs
  • Kontakt zu Dirigenten, Orchestermusikern, Verlagen und Künstleragenturen
  • Recherche, Bestellung, Katalogisierung von Medien (Noten, Bücher, Periodika, Tonträger)
  • Verwaltung des Bestands eigener Tonträgereinspielungen

Der Aufgabenbereich liegt an der Schnittstelle zwischen Dramaturgie und Künstlerischem Betriebsbüro und wird darüber hinaus in enger Abstimmung mit dem Akademieleiter und den künstlerischen Mitgliedern der Gaechinger Cantorey betreut.

Ihr Profil:

Sie verfügen über eine musikalische oder musikwissenschaftliche Ausbildung, die Sie bestenfalls mit Kenntnissen der spezifischen Anforderungen der Barockmusik und der historisch informierten Aufführungspraxis verbinden. Sie verfolgen eine selbstorganisierte, sehr gut strukturierte Arbeitsweise und bringen Belastbarkeit, Eigeninitiative und Kommunikationsstärke mit.

Wir bieten:

  • Eigenständiges Arbeiten in der dynamischen Kulturregion Stuttgart
  • Die Zusammenarbeit mit einem engagierten und hochmotivierten Team in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre
  • Eine attraktive Vergütung in Anlehnung an den TV-L
  • Flexible Arbeitszeit, mit der Möglichkeit von mobiler Arbeit zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Ein Büro in der Bachakademie an zentralem Standort inmitten des Stuttgarter Westens mit hervorragender Anbindung an den ÖPNV
  • Freien Zugang zu unseren Veranstaltungen

Die Bachakademie begrüßt Bewerbungen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter oder Religion und Weltanschauung.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 01.09.2022. Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) fassen Sie unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung in einer PDF-Datei (max. 10 MB) zusammen und senden diese an max.binder@bachakademie.de. Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in den Systemen der Internationalen Bachakademie Stuttgart für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Bei Rückfragen steht Ihnen Max Binder unter der angegebenen E-Mail-Adresse gerne zur Verfügung.

Vorstellungsgespräche werden ab dem 05.09.2022 in Stuttgart durchgeführt.