Bachwoche 2019

Im Dialog: Bach und Telemann

Terminübersicht (zum Vergrößern anklicken)
Terminübersicht (zum Vergrößern anklicken)

Die neu gestaltete Bachwoche stellt zukünftig die Musik Johann Sebastian Bachs in einen beziehungsreichen Dialog mit den Werken eines zweiten Komponisten. »Bach im Dialog mit Telemann« lautete das Thema der Bachwoche 2019, die sich an den musikalischen Nachwuchs von morgen richtete und zwischen den Geburtstagen von Georg Philipp Telemann (14.3.) und Johann Sebastian Bach (21.3.) stattfand.

Im Zentrum stand die Arbeit am geistlichen Repertoire beider Komponisten: an der Johannes-Passion von Georg Philipp Telemann sowie an Kantaten, in denen Bach und Telemann jeweils denselben Text vertont haben. Das Kursangebot umfasste Meisterkurse im Sologesang sowie Kurse in Chorgesang und Orchesterspiel (letzteres erstmalig auf barocken Originalinstrumenten) für internationale Nachwuchsmusiker aus aller Welt, zusammengefasst im Jungen Stuttgarter Bach-Ensemble (JSB Ensemble). Dazu kamen Probenbesuche, moderierte Werkstattkonzerte, Vorträge und Podiumsdiskussionen mit Experten aus der Bach- und der Telemannforschung, mit denen sich die Meisterkurse der Öffentlichkeit öffnen und sie so zu einer inspirierten, inhaltsreichen Woche um Bach und Telemann für alle machen konnten.

Das Geburtstagskonzert für Bach am 21.3. mit seiner Johannes-Passion – aufgeführt von der Gaechinger Cantorey unter Akademieleiter Hans-Christoph Rademann – schlug abschließend den Bogen zurück zum Eröffnungskonzert.

Mediathek

facebook
Feedback