JSB Ensemble 2020

Für wen?

Die Ausschreibung richtet sich weltweit an junge Chorsängerinnen und Chorsänger, Instrumentalistinnen und Instrumentalisten zwischen 18 und 30 Jahren. Das Orchester musiziert auf Barockinstrumenten musizieren.

Stimmtonhöhe a = 415 Hz

Besetzung JSB Ensemble
Coro (SATB 9.9.7.7 = 32);
Flauto traverso (2), Oboe (3) auch Oboe d’amore (2) auch Oboe da caccia (2), Fagotto (2), Corno (1), Tromba (3), Timpani (1), Violino (5+4), Viola (4), Violoncello (3), Violone (2), Viola da Gamba (2), Cembalo*, Organo*, Liuto (2)*

* Positionen nicht ausgeschrieben


Bewerbung

Anmeldeschluss: Mo 18. November 2019
Einsendeschluss für Aufnahmen: Mo 25 November 2019

Probespiele und Vorsingen
Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung in Form einer mp3-Datei entgegen, die Sie uns mailen oder zum Download bereitstellen. Bitte beachten Sie, dass KEINE Live-Probespiele & Vorsingen stattfinden und KEINE Videodateien akzeptiert werden.

Erfolgreiche Teilnehmer werden Ende Dezember 2019 benachrichtigt.

Kosten
Sämtliche Kosten (Reise, Unterkunft in Mehrbettzimmern mit Frühstück) werden von der Internationalen Bachakademie Stuttgart übernommen. Wir erheben eine Registrierungsgebühr in Höhe von 25 €.

Verständigung
Im Ensemble und mit den Dozenten wird Deutsch und/oder Englisch gesprochen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen über gute Kenntnisse in mindestens einer dieser Sprachen verfügen.


Programm

Johann Sebastian Bach
»Klagt, Kinder, klagt es aller Welt« BWV 244a
(»Köthener Trauermusik«)
Ausgabe: Edition Peters 12033
(hg. von Alexander Grychtolik)
Soli (SATB); Chor (SATB); Flauto traverso (2), Oboe (2) auch Oboe d’amore (2) auch Oboe da caccia (2), Fagotto (ad lib.), Violino (2), Viola, Viola da gamba (2), Liuto (2 ad lib.), Basso continuo

Johann Sebastian Bach
Messe h-Moll BWV 232
Ausgabe: Stuttgarter Bach-Ausgaben Urtext
(Carus-Verlag CV 31.232)
Soli (SSATB); Coro (SSAATTBB); Flauto traverso (2), Oboe (3) auch Oboe d’amore (2), Fagotto (2), Corno da caccia, Tromba (3), Timpani, Violino (2), Viola, Basso continuo

Aus der Bach-Familie
Zwei Instrumentalstücke für Orchester

Ablauf

Kurse und Proben
Fr 06.03.2020
Anreise Chor zur Landesakademie Ochsenhausen
Sa 07.03.2020
Kurs- und Probenarbeit Chor
Anreise Orchester nach Ochsenhausen
So 08.03. bis Do 12.03.2020
Kurs- und Probenarbeit mit Dozenten
und Hans-Christoph Rademann
Do 12.03.2020
Öffentliche Generalprobe in Ochsenhausen
(Programm nach Ansage)
Fr 13.03. bis Fr 20.03.2020
Umzug nach Stuttgart & Fortsetzung der
öffentlichen Kurs- und Probenarbeit

Öffentliche Termine
im Rahmen der Bachwoche Stuttgart 2020
Mo, 16. März 2020
Werkstattkonzert I
Di, 17. März 2020
Werkstattkonzert II
Sa, 21. März 2020
Abschlusskonzert zu Bachs 335. Geburtstag
So 22.03.2020
Rückreise der Teilnehmer


Dozenten

Hans-Christoph Rademann (Foto hs)

Hans-Christoph Rademann
Gesamtleitung

Leiter der Internationalen Bachakademie Stuttgart & der Gaechinger Cantorey | Chefdirigent des Dresdner Kammerchors | Professor für Chordirigieren an der Musikhochschule Dresden

Kathy Saltzman Romey

Kathy Saltzman Romey | Chor
Chordirektorin an der Universität von Minnesota | Künstlerische Leiterin des 200-voice-symphonic-chorus The Minnesota Chorale | Langjährige Dozententätigkeit bei der Internationalen Bachakademie Stuttgart

Andreas Helm

Andreas Helm | Bläser
Mitglied der Gaechinger Cantorey | Gründungsmitglied des Ensembles Rossi Piceno | Künstlerischer Leiter des Ensembles Barucco | Professor für historische Oboeninstrumente an der Kunstuniversität Graz und der Musik und Kunst Privatuniversität Wien

Wolfgang Gaisböck

Wolfgang Gaisböck | Horn, Trompete, Pauken
Studium am Brucknerkonservatorium Linz bei Josef Eidenberger und am Mozarteum Salzburg bei Hans Gansch | Seit 1996 Mitglied der Camerata Salzburg und als gefragter Barocktrompeter solistisch weltweit unterwegs | Lehrt in Linz und Salzburg

Nadja Zwiener (Foto: Martin Förster)

Nadja Zwiener | Violine und Streicher
In Erfurt geboren | Studierte in Berlin und an der Londoner Guildhall School of Music and Drama | Seit 2007 Konzertmeisterin bei The English Concert | Konzertmeisterin der Gaechinger Cantorey | Unterrichtet Barockvioline und -viola in Weimar

Joseph Crouch (Foto: Martin Förster)

Joseph Crouch | Tiefe Streicher, Continuo
Studium an der Royal Academy of Music in London | Solo-Cellist der Gaechinger Cantorey | Erster Cellist bei The English Concert und The Sixteen | Unterrichtet Barockcello an der Guildhall School of Music und an der Royal Academy of Music in London

Kontakt

Kontakt

JSB Office
Elisabeth Janku
Johann-Sebastian-Bach-Platz
70178 Stuttgart
Telefon
0711 / 619 21-15
E-Mail
facebook
Feedback