JSB Ensemble 2017

Für wen?

Die Ausschreibung richtet sich weltweit an junge Chorsängerinnen und Chorsänger, Instrumentalistinnen und Instrumentalisten zwischen 18 und 30 Jahren mit modernem Instrumentarium. Als Ergänzung im Sinne barocker Spielpraxis ist es wünschenswert, dass die Streicher-Teilnehmer einen Barockbogen zum modernen Instrument mitbringen.

Besetzung
2 Flöten | 3 Oboen (auch Oboe d’amore und Englisch Horn) | Fagott |
Streicher 6.5.4.3.2 | Laute | Chor 10.10.8.8.

Vorsing- / Probespielstellen

Chor

Violine | Viola | Violoncello | Kontrabass

Flöte | Oboe (d'amore / Englischhorn) | Fagott

Programm

Johann Sebastian Bach
Johannes-Passion BWV 245 (2. Fassung)
Kantaten »Herz und Mund und Tat und Leben« BWV 147
»Wir müssen durch viel Trübsal in das Reich Gottes eingehen« BWV 146
»Man singet mit Freuden vom Sieg« BWV 149


Dozenten

Hans-Christoph Rademann (Foto hs)

Hans-Christoph Rademann | Gesamtleitung
Leiter der Internationalen Bachakademie Stuttgart | Chefdirigent des Dresdner Kammerchors | Professor für Chordirigieren an der Musikhochschule Dresden | Einer der bedeutendsten Chordirigenten weltweit

Kathy Romey

Kathy Romey | Chor
Chordirektorin an der Universität von Minnesota | Künstlerische Leiterin des 200-voice-symphonic-chorus The Minnesota Chorale | Langjährige Dozententätigkeit bei der Internationalen Bachakademie Stuttgart

Xenia Löffler (Foto: Daniel Maria Deuter)

Xenia Löffler | Oboe
Solistin, Kammer- und Orchestermusikerin | Mitglied und Solo-Oboistin der »Akademie für Alte Musik Berlin« | Dozentin bei internationalen Meisterkursen | Leiterin der Klasse für historische Oboen an der Universität der Künste in Berlin

Stephan Mai (Foto: Xenia Löffler)

Stephan Mai | Violine
Konzertmeister der »Akademie für Alte Musik Berlin« | Honorarprofessor für Historische Spielpraxis auf modernen Instrumenten sowie Lehrbeauftragter für Barockvioline und Barockviola an der Hochschule für Musik »Franz Liszt« Weimar | Lehraufträge in Leipzig und Berlin

Jan Freiheit (Foto: Thomas Kost)

Jan Freiheit | Violoncello
Solocellist der »Akademie für Alte Musik Berlin« | Dozent des Jugendbarockorchesters »Bachs Erben« | Lehrbeauftragter für Barockvioloncello und Basso-Continuo-Praxis für tiefe Streicher an der Universität der Künste Berlin | Professor für Barockvioloncello an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig

Helmuth Rilling (Foto hs)

Helmuth Rilling | Dirigent
Gründer der Internationalen Bachakademie Stuttgart, der Gächinger Kantorei und des Bach-Collegiums Stuttgart | Mitbegründer des Oregon Bach Festivals | Konzertiert mit namhaften Kammer- und Sinfonieorchestern sowie Chören in aller Welt


Ablauf

Probenphase
Mo 21-08-2017 Überlingen – Anreise
Mo 21-08 bis Sa 26-08 Probenarbeit in Überlingen
Salem International College
So 27-08 Transfer nach Stuttgart
So 27-08 bis Fr 08-09 Probenarbeit Stuttgart
Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

Öffentliche Termine in Stuttgart
im MUSIKFESTUTTGART 2017
Mo 28-08-2017 Öffentliche Proben
Di 29-08-2017 Werkstattkonzert
Mi 30-08-2017 Werkstattkonzert
Do 31-08-2017 Eröffnungskonzert Musikfest Stuttgart 2017
Johannes-Passion BWV 245 (2. Fassung)
Leitung: Hans-Christoph Rademann
Mo 04-09-2017 Konzert mit Moderation
»Herz und Mund und Tat und Leben« BWV 147
sowie Ausschnitte aus Chor- und Orchesterprogramm
Mi 06-09-2017 Konzert »Sichten auf Bach«
»Wir müssen durch viel Trübsal in das Reich Gottes eingehen« BWV 146
»Man singet mit Freuden vom Sieg« BWV 149
Leitung: Helmuth Rilling
Außerdem geplant sind ein Konzert für Chor a cappella
sowie ein Konzert für Orchester. Termine und Programme werden noch bekannt gegeben.
Fr 08-09-2017 Rückfahrt
Die Anwesenheit bei allen Terminen ist für die Teilnehmer verpflichtend.

Kontakt

Kontakt

JSB Office
Elisabeth Janku
Johann-Sebastian-Bach-Platz
70178 Stuttgart
Telefon
0711 / 619 21-15
E-Mail
facebook
Feedback