VISION.BACH

»Mit Bach das Leben begreifen«

23 Konzerte • 10 Doppel-CDs • Gaechinger Cantorey • Hans-Christoph Rademann

OPUS KLASSIK für VISION.BACH!

Hans-Christoph Rademann und die Gaechinger Cantorey werden für »Johann Sebastian Bach: The First Cantata Year« Vol. 1 mit dem OPUS KLASSIK 2024 in der Kategorie »Chorwerkeinspielung des Jahres« ausgezeichnet.

»Die Verleihung des OPUS KLASSIK ehrt uns. Die Gaechinger Cantorey und das gesamte Team der Bachakademie können stolz darauf sein. Mein Dank gilt den Musikerinnen und Musikern unseres Ensembles und den Förderern, die mit ihrem großen Engagement dieses Projekt erst möglich gemacht haben. Ich sehe den Preis auch als eine Bestätigung unserer Arbeit an. Es zeigt sich erneut, dass Stuttgart ein wichtiger Kristallisationspunkt der internationalen Bach-Rezeption ist.« Hans-Christoph Rademann (Akademieleiter)

Auf dem prämierten Auftaktalbum der zehnteiligen Reihe bei hänssler Classic sind die Kantaten »Die Elenden sollen essen« (BWV 75), »Die Himmel erzählen die Ehre Gottes« (BWV 76), »Ein ungefärbt Gemüte« (BWV 24), »Ich hatte viel Bekümmernis« (BWV 21.3) und »Barmherziges Herze der ewigen Liebe« (BWV 185.2) von Johann Sebastian Bach zu hören. Neben Hans-Christoph Rademann und seiner Gaechinger Cantorey übernehmen die Solopartien Miriam Feuersinger und Natasha Schnur (Sopran), Alex Potter (Altus), Patrick Grahl und Benedikt Kristjánsson (Tenor) sowie Tobias Berndt und Matthias Winckhler (Bass).

Medialer Partner des Großprojekts ist das Musiklabel hänssler Classic. »Die Zusammenarbeit mit der Bachakademie hat eine lange Tradition«, so Günter Hänssler. »Sie begann 1976 unter meinem Vater und hält bis zum heutigen Tage an. Die CD-Edition dieser Bachkantaten ist definitiv ein Meilenstein in unserer sehr fruchtbaren Beziehung.«

VISION.BACH

Die VISION

Im Mittelpunkt der Saison 2023/24 der Internationalen Bachakademie Stuttgart stand das erste Leipziger Amtsjahr Johann Sebastian Bachs. Mit wahrem Feuereifer stürzte sich der neue Thomaskantor ab dem 20. Mai 1723 auf die Komposition und Aufführung neuer Kantaten: Über sechzig Stücke dieser Art bekamen die Leipziger Gottesdienstbesucher bis zum Dreifaltigkeitssonntag des Folgejahres zu hören. Sonntag für Sonntag, Feiertag für Feiertag, Weihnachten, Ostern, Himmelfahrt und Pfingsten eingeschlossen. Genau 300 Jahre danach sind alle diese Kantaten in 23 Konzerten mit der Gaechinger Cantorey unter Leitung von Hans-Christoph Rademann in Stuttgart und Umgebung erklungen.

VISION.BACH heißt das ambitionierte Projekt. VISION, um eine Vorstellung von dem zu vermitteln, was Bach in dieser kurzen Spanne überhaupt geleistet hat. VISION, weil es ihm gelang, mit seiner Musik die Menschen, die sie in Leipzig Woche für Woche hörten, offenbar anzusprechen, mit einer neuen, individuellen Kunst das Wort des Evangeliums zu illustrieren, zu vertiefen, auszudeuten. VISION, um erneut über diese Musik nachzudenken, darüber, was sie in Verbindung mit den Texten uns heute zu sagen hat.

CD-Edition »The First Cantata Year« bei hänssler CLASSIC – Die Künstler:innen

Vol. 1 – Kantaten BWV 75, 76, 21.3, 185.2, 24 erschienen am 3. November 2023
Vol. 2 – Kantaten BWV 167, 147, 186, 136 erschienen am 2. Februar 2024
Vol. 3 – Kantaten BWV 105, 46, 179, 199.3, 69.1, 77, 25, 119 erschienen am 7. Juni 2024
Vol. 4 – Kantaten BWV 138, 95, 48, 162.2, 109, 89, 163

Die 23 VISION.BACH-Konzerte

01 – So 14.05.2023 Vom Licht der VernunftKantaten BWV 75, 76
02 – Sa 24.06.2023 Den Nächsten nicht vergessen Kantaten BWV 21.3, 24, 185.2, 167, 147
03 – Sa 08.07.2023 Die Welt als große Wüstenei Kantaten BWV 186, 136
04 – Do 20.07.2023 Aus Bachs Leipziger Kantatenschatz
&
Fr 21.07.2023 Dem Vater die Rechnung übergeben Kantaten BWV 105, 46, 76
05 – Di 01.08.2023 Macht dies wohl einen Christen aus? Kantaten BWV 179, 199.3, 105
06 – Sa 09.09.2023 Die Zehn Gebote Kantaten BWV 69.1, 77
07 – Sa 16.09.2023 Die Obrigkeit ist Gottes Gabe Kantaten BWV 25, 119
08 – Sa 07.10.2023 Armut tötet Kantaten BWV 138, 95, 48
09 – Sa 14.10.2023 Himmelsglanz und Höllenflammen Kantaten BWV 162.2, 109, 89
10 – Sa 18.11.2023 Vergehe, Welt, mit deiner Pracht Kantaten BWV 163, 194.2
11 – Sa 25.11.2023 Der Geist ist willig, doch das Fleisch ist schwach Kantaten BWV 60, 90, 70.2
12 – So 17.12.2023 Er stürzt die Mächtigen vom Thron Kantaten BWV 61, 63, Magnificat BWV 243.1
13 – Fr 29.12.2023 Sehet, welch eine Liebe Kantaten BWV 40, 64
14 – Sa 06.01.2024 Stürmt, ihr Trübsalswetter Kantaten BWV 190.1, 153, 65
15 – Sa 13.01.2024 Die Stimme meines Freundes Kantaten BWV 154, 155
16 – Sa 20.01.2024 Vom Sterben in Frieden Kantaten BWV 73, 81, 83
17 – Sa 17.02.2024 Ein andrer sorgt nur für den Bauch Kantaten BWV 144, 181, 18.2
18 – Sa 24.02.2024 Meine Seel’ auf Rosen geht Kantate BWV 182
19 – Sa 06.04.2024 Der Himmel lacht! Kantaten BWV 4, 31.2, 66.2
20 – Sa 13.04.2024 Der Liebe Kraft Kantaten BWV 134.2, 67
21 – Sa 27.04.2024 Was nützen meine Sorgen? Kantaten BWV 104, 12, 166
22 – So 12.05.2024 Zum Himmel wandern Kantaten BWV 86, 37, 44
23 – Fr 31.05.2024 Erschallet, ihr Lieder! Kantaten BWV 59, 172.2, 173.2, 184.2

VISION.BACH – atemberaubend!

Film-Intro aus Drohnenperspektive

VISION.BACH – historisch!

VISION.BACH – im Gespräch!

In jedem Konzert von VISION.BACH begrüßen wir eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, mit der wir zur jeweiligen Thematik der Konzerte ins Gespräch kommen. Wir freuen uns unter anderem auf: Dr.-Ing. E. h. Peter Leibinger, Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein, Landtagspräsidentin Muhterem Aras, ARD-Korrespondent Hans-Jörg Armbruster, Historikerin Prof. Dr. Hedwig Richter, Schriftstellerin Anna Katharina Hahn, und viele mehr…

VISION.BACH – an besonderen Orten!

VISION.BACH strahlt von Stuttgart mit insgesamt fünf Sälen und Kirchen (Liederhalle, Christus-, Gedächtnis-, Johannes-, Gaisburger Kirche) aus in die württembergische Umgebung: von Tübingen bis Schorndorf, von Herrenberg über Esslingen nach Ludwigsburg. Hinzu kommt das Münster im mittelfränkischen Heilsbronn, im Rahmen der Bachwoche Ansbach. Konzerte mit diesem Repertoire führen die Gaechinger Cantorey ferner nach Leipzig (Bachfest), Zöblitz (Silbermann-Tage), Arnstadt (Thüringer Bachwochen) und Schaffhausen (Bachfest).


VISION.BACH – Dank an unsere Partner und Sponsoren: