Unsere Angebote

Bachwoche Stuttgart

Bachwoche Stuttgart © Foto hs
Bachwoche Stuttgart

Die kreativ zwischen musikalischer Werkstatt und kleinem Barockfestival angesiedelte Bachwoche stellt jedes Jahr die Musik Johann Sebastian Bachs in einen sprechenden Dialog mit den Werken anderer Komponisten.

In diesem Jahr hieß es »Bach im Dialog mit Jan Dismas Zelenka«. Bach kannte Zelenka (1679–1745) persönlich durch seinen engen Kontakt zur Dresdner Hofkapelle, in der dieser als Kontrabassist angestellt war. Bach selbst schätzte Zelenkas Musik sehr. Im Abschlusskonzert der Bachwoche stellten Solist:innen aus den Meisterkursen und das Junge Stuttgarter Bach Ensemble (JSB Ensemble) unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann zwei Messen von Bach und Zelenka einander gegenüber. Zwischen Geburtstagskonzert (mit der Gaechinger Cantorey) und Abschlusskonzert setzten die moderierten Werkstattkonzerte mit dem JSB Ensemble im betrachtenden Nebeneinander von Bach und Zelenka einen musikalischen Dialog zwischen beiden in Gang. Wortveranstaltungen mit bekannten Musikwissenschaftlern, Publizisten und Musiker:innen flankierten diesen Dialog der Klänge und machten die gesamte Bachwoche zu einem faszinierenden Austausch zwischen »Bach und Zelenka«.



Mit besonderer Unterstützung: