10 Sep
Musikfestuttgart

Sichten auf Bach III

Donnerstag | 10. September 2015 | 13:00 Uhr

Stuttgart | Stiftskirche

30
Hans-Christoph Rademann (Foto hs)
Hans-Christoph Rademann (Foto hs)

Veranstaltungsort

Stuttgart | Stiftskirche

zum Veranstaltungsort

Programm

Johann Sebastian Bach
Der Gerechte kommt um BWV deest
Ihr, die ihr euch von Christo nennet BWV 164
Höchsterwünschtes Freudenfest BWV 194

Künstler

Carolyn Sampson | Sopran
Terry Wey | Countertenor
Sebastian Kohlhepp | Tenor
Jochen Kupfer | Bass
Bach-Collegium Stuttgart
Gächinger Kantorei Stuttgart
Hans-Christoph Rademann | Leitung

Beschreibung

Hans-Christoph Rademann eröffnet seine »Sichten auf Bach« 2015 mit der Johann Sebastian Bach zugeschriebenen Motette Der Gerechte kommt um, die auf Johann Kuhnaus A-cappella-Komposition Tristis est anima mea zurückgeht. Die beiden Kantaten BWV 164 und 194 stammen wie die im ersten »Sichten auf Bach«-Konzert zu hörenden Werke aus Bachs frühen Leipziger Jahren. Die eher selten zu hörende Kantate BWV 194 entstand allerdings ursprünglich nicht für den Sonntag Trinitatis, an dem sie ab 1724 in Leipzig gespielt wurde, sondern für eine Kirch- und Orgelweihe im Jahr 1723 im nahe gelegenen Störmthal. Entsprechend festlich und freudig ist die Musik. Die Arien kommen gar als Tanzsätze daher: Sie haben den Charakter einer Pastorale, einer Gavotte, einer Gigue und eines Menuetts – und erinnern darin an Bachs weltliche Glückwunschmusiken.

Galerie

Kartenpreise

Kartenpreise

Einzelkarten
32 | 26 | 20 | 16 € (20% Ermäßigung mit SWR2 Kulturkarte)
Abonnement
100 | 80 | 64 | 50 € Allgemeine Karteninformationen
Telefonisch
0711 61 921 61
Downloads

Downloads

Zurück

facebook
Feedback