21 Apr
Musikalischer Salon

Musikalischer Salon

Donnerstag | 21. April 2016 | 19:00 Uhr

Stuttgart | Internationale Bachakademie | Konzertsaal


Musikalischer Salon (Foto hs)
Musikalischer Salon (Foto hs)

Veranstaltungsort

Stuttgart | Internationale Bachakademie | Konzertsaal

zum Veranstaltungsort

Thema

Ludwig van Beethoven
Missa Solemnis op. 123

Dr. Andreas Bomba im Gespräch mit dem Musikwissenschaftler
Prof. Dr. Ulrich Konrad, Würzburg

Zwischen tiefster Verzweiflung und höchster Befriedigung

Rund siebzig Jahre liegen zwischen der h-Moll-Messe und der Missa Solemnis. Beide Werke gelten als die musikhistorisch bedeutendsten Vertonungen des liturgischen Textes. Anders als bei Bachs Messe wissen wir jedoch über Beethovens Missa sehr viel: von den Beweggründen der Komposition über Entstehung, Anlass und Urauführung bis hin zur Wirkungsgeschichte. Auch, dass der Komponist zwischen tiefster Verzweiflung und höchster Befriedigung schwankte, als er den Text vertonte und sich mit persönlichen Glaubensfragen quälte. Dennoch bleiben Rätsel und nur wenig beachtete Schönheiten im Werk selbst...

Ein besonderes Angebot – Unsere musikalischen Salons

Ein Salon ist eine gesellige und geistreiche Versammlung wissbegieriger Leute mit der Lust am freien Wort. Immer donnerstags vor den Akademiekonzerten ist die Bachakademie Ort eines solchen Salons: Hier stellen Wissenschaftler und Künstler im Gespräch mit Mitarbeitern der Bachakademie Komponisten und Werke des kommenden Konzerts vor, reden über musik- und kulturgeschichtliche Hintergründe. Die beliebten Einführungen klingen stets im Wintergarten der Bachakademie mit einem Umtrunk aus.

Alle Termine

Alle Termine

Mit Beethoven in Basel
20.04.2016 | Basel
Musikalischer Salon
21.04.2016 | Stuttgart
Mit Beethoven in Basel
21.04.2016 | Basel
Akademiekonzert V & Konzertclub
23.04.2016 | Stuttgart
Akademiekonzert V
24.04.2016 | Stuttgart
Informationen

Informationen

Anmeldung:

Jutta Schneider
Tel. 0711 61 921-27

Förderkreismitglieder:
Rosemarie Trautmann
Tel. 0711 61 921-29

Eintritt 8 € (Getränke inklusive)
Frei für Mitglieder des
Förderkreises der Bachakademie

Zurück

facebook
Feedback