04 Sep
Musikfestuttgart

Musikfest-Gottesdienst I

Sonntag | 04. September 2016 | 10:00 Uhr

Stuttgart | Stiftskirche

10
Gaechinger in der Stiftskirche (Foto hs)
Gaechinger in der Stiftskirche (Foto hs)

Veranstaltungsort

Stuttgart | Stiftskirche

zum Veranstaltungsort

Programm

Johann Sebastian Bach
»Ich bin vergnügt mit meinem Glücke« BWV 84

Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein | Predigt
Matthias Vosseler | Liturgie

Künstler

Marie-Sophie Pollak | Sopran
Gaechinger Cantorey
Hans-Christoph Rademann | Leitung

Beschreibung

Johann Sebastian Bachs Kantate »Ich bin vergnügt mit meinem Glücke« aus dem Jahr 1727 bildet den Rahmen für den ersten Musikfest-Gottesdienst in der Stiftskirche. Passend zum Thema »Reichtum« preist das singende Ich in ihr seine Zufriedenheit mit dem von Gott bescherten Schicksal. Es isst »mit Freuden mein weniges Brot« und gönnt »dem Nächsten von Herzen das Seine«. Am Lebensende steht die freudige Gewissheit: »So teilt mir Gott den Groschen aus, Da steht der Himmel drauf.« Den Schlusschoral »Ich leb indes in dir vergnüget« singt dann die gesamte Gemeinde mit dem Orchester der Bachakademie unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann.

Description

Johann Sebastian Bach’s cantata »Ich bin vergnügt mit meinem Glücke« of 1727 forms the framework for this year’s first church service with music in the Stiftskirche. In keeping with the theme of riches the soprano soloist declares her contentment with the destiny God has bestowed upon her. She eats her »meagre bread with joy« and grants »to the neighbour his due«. At the end of life is the joyful certainty: »As God grants me the coin, On which heaven is stamped.« The final chorale »Ich leb indes in dir vergnüge is then sung by the whole congregation with the orchestra of the Bachakademie conducted by Hans-Christoph Rademann.

Zurück

facebook
Feedback