04 Sep
Musikfestuttgart

Himmlischer Reichtum

Sonntag | 04. September 2016 | 19:00 Uhr

Stuttgart | Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle | Beethoven-Saal

12
Christian Gerhaher (foto: Jim Rakete)
Christian Gerhaher (foto: Jim Rakete)

Veranstaltungsort

Stuttgart | Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle | Beethoven-Saal

zum Veranstaltungsort

Programm

Johann Sebastian Bach
»Ich habe genug« BWV 82

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 9 d-Moll WAB 109

Künstler

Christian Gerhaher | Bariton
Gustav Mahler Jugendorchester
Philippe Jordan | Leitung

Beschreibung

In Bachs beliebter Solokantate wie in Bruckners letzter, unvollendeter Sinfonie äußert sich ein klanglicher Blick aufs Jenseits, der mit einer solchen inneren Ruhe und Zufriedenheit daherkommt, dass man nur von himmlischem Reichtum sprechen kann, den beide Tondichter mit dieser herrlichen Musik ersehnt haben dürften. »Dem lieben Gott gewidmet« soll Anton Bruckner die »9. Sinfonie« laut seinem Arzt haben, und daraus spricht ebenso viel Gottvertrauen wie aus der Höherschätzung des Jenseits über das Diesseits in der Kantate. »Der Abschied ist gemacht, Welt, gute Nacht!« Schöner, himmlischer kann man das nicht in Töne fassen als Bach. Und eindrucksvoller singen als Christian Gerhaher auch nicht.

Description

Bach’s much-loved solo cantata, like Bruckner’s last incomplete symphony, expresses a picture of the hereafter in sound. This happens with such an inner peace and contentment that we can only speak of the heavenly riches which both these composers strove for with this heavenly music. »Dedicated to the loving God« is how Anton Bruckner is said to have described the 9th Symphony to his doctor. This speaks as much of trust in God as does the high importance placed on the hereafter, rather than the present, in the cantata. »The farewell is made, World, good night!« Nobody can set this to music more beautifully, more heavenly than Bach.

Kartenpreise

Kartenpreise

Einzelkarten
84 | 68 | 52 | 38 | 25 € (20% Ermäßigung mit SWR2 Kulturkarte)
Telefonisch
0711 61 921 61

Zurück

facebook
Feedback