08 Dez
Abonnement Stuttgart

Abokonzert III – Vivaldi, Corelli & Locatelli

Sonntag | 08. Dezember 2019 | 19:00 Uhr

Stuttgart | Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle | Beethoven-Saal


(Foto: Martin Förster)
(Foto: Martin Förster)

Veranstaltungsort

Stuttgart | Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle | Beethoven-Saal

zum Veranstaltungsort

Programm

Antonio Vivaldi
Gloria D-Dur RV 589 *
Beatus Vir C-Dur RV 597
Laetatus sum RV 607 *
Arcangelo Corelli
Concerto grosso g-Moll op.6, Nr. 8 »fatto per la notte di natale«
Pietro Antonio Locatelli
Concerto grosso f-Moll op.1, Nr. 8 »Weihnachtskonzert«

Künstler

Anna Lucia Richter | Sopran
Anna Harvey | Alt
Benedikt Kristjánsson | Tenor
Krešimir Stražanac | Bass
BachBewegt!Patenchor der Gaechinger Cantorey | *
Gaechinger Cantorey
Hans-Christoph Rademann | Dirigent

Konzerteinführung

18:15 Uhr im Beethoven-Saal
Dr. Henning Bey

Beschreibung

Es gibt Musikstücke, bei denen sich sofort eine ganz bestimmte Atmosphäre einstellt. Arcangelo Corellis Concerto grosso »fatto per la notte di natale« (geschrieben für die Weihnachtsnacht) ist so eines. Wenn in seinem Schlusssatz die beiden Soloviolinen mit einer wiegenden Pastorale einsetzen, dann sieht man vor dem geistigen Auge eine geschmückte Krippe, und Kerzenschein schimmert durch Tannenzweige: Es weihnachtet sehr ! Das Gleiche gilt für Pietro Locatellis Concerto grosso, dessen achtes Konzert aus seinem Opus 1 sich eindeutig auf das achte aus Corellis op. 6 bezieht und ebenfalls mit einer Weihnachtspastorale endet. Eingerahmt werden diese »Weihnachtskonzerte« von zwei großartigen Chorwerken aus der Feder Antonio Vivaldis: einem mitreißendem Gloria mit Trompetenglanz sowie einem doppelchörigen Beatus vir, das den triumphalen Abschluss des gesamten Programms bildet.

Description

There are some pieces of music which immediately conjure up a very particular atmosphere. Arcangelo Corelli’s Concerto grosso »fatto per la notte di natale« (composed for Christmas Eve) is one of those. When the two solo violins enter in the final movement with a rocking Pastorale, in our mind’s eye we see a decorated crib, and candlelight shimmers through fir branches: Christmas is most definitely beginning! The same goes for Pietro Locatelli’s Concerto grosso. The eighth concerto from his Opus 1 makes clear reference to the eighth of Corelli’s op. 6 and also ends with a Christmas pastorale.  These »Christmas concertos« are framed by two magnificent choral works by Antonio Vivaldi: a thrilling Gloria with brilliant trumpets, and a double choir Beatus vir which forms the triumphal conclusion to the whole programme.Text.

Mit besonderer Unterstützung:


Trumpf ist Partner der
Gaechinger Cantorey

Hauptsponsor BachBewegt!:

Kartenpreise

Kartenpreise

Einzelkarten
68 | 54 | 46 | 34 | 20 €
Abonnement
240 | 190 | 160 | 120 | 70 € Allgemeine Karteninformationen
Telefonisch
0711 61 921 61
Alle Termine

Alle Termine

Musikalischer Salon
05.12.2019 | Stuttgart
Informationen

Informationen

Hinweis
20% Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte

Zurück

facebook
Feedback