10 Feb
Akademiekonzert

Akademiekonzert III – Die Jahreszeiten

Samstag | 10. Februar 2018 | 19:00 Uhr

Stuttgart | Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle | Beethoven-Saal


Gaechinger Cantorey & Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen (Foto hs)
Gaechinger Cantorey & Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen (Foto hs)

Veranstaltungsort

Stuttgart | Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle | Beethoven-Saal

zum Veranstaltungsort

Programm

Joseph Haydn
Die Jahreszeiten Hob. XXI:3

Künstler

Regula Mühlemann | Sopran
Werner Güra | Tenor
Arttu Kataja | Bass
Gaechinger Cantorey
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Hans-Christoph Rademann | Dirigent

Konzerteinführung

18:15 Uhr im Beethoven-Saal
Dr. Henning Bey

Beschreibung

Beschwingt vom europaweiten Erfolg seiner Schöpfung im Jahr 1798, machte sich Haydn gleich an die Arbeit eines weiteren Oratoriums, an dem er dann allerdings zwei Jahre sitzen sollte, bis er es endlich fertig hatte: Die Jahreszeiten sind ein gänzlich anderes Werk als die Schöpfung, weder ein geistlich geprägtes Oratorium, noch ein Werk im Sinne der Aufklärung. Stattdessen hat Haydn eine ziemlich bunte Komposition über die Tages- und Jahreszeiten geschrieben, voller Bildhaftigkeit, aber auch mit einem guten Schuss Humor und Ironie. So kommentierte er die musikalische Beschreibung eines Weinfests auf dem Lande im Herbst seiner Jahreszeiten mit »einen so komischen Kontrapunkt und eine so besoffene Fuge habe ich noch nie geschrieben.«

Description

Concert introductioN
with Dr. Henning Bey at 18:15 in the Beethoven-Saal

Elated by the Europe-wide success of his oratorio Die Schöpfung [The Creation] in 1798, Haydn immediately set to work on a further oratorio, a work which occupied him for two years before he finally completed it.  Die Jahreszeiten [The Seasons] is a quite different work from Die Schöpfung, neither a sacred oratorio, nor a work in the sense of the Enlightenment. Instead, Haydn wrote a colourful composition about the times of the day and the seasons, full of vividness, but also with a good measure of humour and irony. He commented on his musical description of a wine festival in the countryside in the ‘autumn’ of his Seasons, saying “I have never written such comic counterpoint or such a drunken fugue before”.

Kartenpreise

Kartenpreise

Einzelkarten
74 | 60 | 48 | 38 | 25 €
Abonnement
255 | 210 | 165 | 130 | 85 € Allgemeine Karteninformationen
Telefonisch
0711 61 921 61
Alle Termine

Alle Termine

Musikalischer Salon
08.02.2018 | Stuttgart
Akademiekonzert III & Konzertclub
11.02.2018 | Stuttgart
BACHBEWEGT! SINGEN!
11.02.2018 | Stuttgart

Zurück

facebook
Feedback