14 Mär
Bachwoche

Eröffnungskonzert – Telemann Johannes-Passion

Donnerstag | 14. März 2019 | 19:00 Uhr

Stuttgart | Stiftskirche


JSB Ensemble (Foto hs)
JSB Ensemble (Foto hs)

Veranstaltungsort

Stuttgart | Stiftskirche

zum Veranstaltungsort

Programm

Georg Philipp Telemann
Johannes-Passion TWV 5:30 (1745)

Künstler

Vokalsolisten der Meisterkurse
JSB-Ensemble
Hans-Christoph Rademann | Dirigent

Beschreibung

Seit 1721 zeichnete Georg Philipp Telemann als Hamburger Director Musices für die Musik an den fünf Hauptkirchen der Hansestadt verantwortlich. Zu seinen Aufgaben gehörte auch die jährliche Komposition und Aufführung einer neuen Passionsmusik. Für die Passionszeit im Jahr 1745 schrieb er seine Johannes-Passion »Ein Lämmlein geht und trägt die Schuld«, die dem Chor mit zwei großen Chorsätzen, kontemplativen Chorälen und lebendigen Turbae-Chören ebenso viel musikalischen Raum zur Gestaltung bietet wie den einzelnen Solisten mit elf äußerst individuellen Arien, in denen die unterschiedlichsten Affekte zum Ausdruck kommen.

Description

In 1721 Georg Philipp Telemann became Director Musices with responsibility for the music at the five main churches in the Hanseatic city of Hamburg. His duties also included the annual composition and performance of a new setting of the Passion. For Passiontide 1745 he composed his setting of the St John Passion “Ein Lämmlein geht und trägt die Schuld”. With its two great choral movements, contemplative chorales and lively turba choruses, this work gives the choir as much musical space for interpretation as the individual soloists, who share eleven quite different arias expressing a wide variety of emotions.

Kartenpreise

Kartenpreise

Einzelkarten
32 | 26 | 20 | 16 €
Abonnement
Studium generale 70 € | ermäßigt 60 € Allgemeine Karteninformationen
Telefonisch
0711 61 921 61
Informationen

Informationen

KARTENHINWEIS

20 % Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte

Zurück

facebook
Feedback