03 Sep
Musikfestuttgart

Musikfest unterwegs – Dresdner Kammerchor

Sonntag | 03. September 2017 | 18:00 Uhr

Herrenberg | Stiftskirche

22
Dresdner Kammerchor (Foto hs)
Dresdner Kammerchor (Foto hs)

Veranstaltungsort

Herrenberg | Stiftskirche

Programm

Letzte Freiheiten

Heinrich Schütz
Schwanengesang

Künstler

Dresdner Kammerchor
Hans-Christoph Rademann | Dirigent

Beschreibung

Als sich der greise Schütz 1671 an die Vertonung des 119. Psalms in elf doppelchörigen Motetten machte, war ihm offenbar bewusst, dass es sich um sein letztes Werk handeln würde. Mit weiteren Motetten über den 100. Psalm und einem deutschen Magnificat fügte er die Stücke zu einer Sammlung zusammen, die als »Schwanengesang« bekannt wurde (nach einem alten griechischen Mythos stimmen Schwäne vor ihrem Tod ein trauriges letztes Lied an). Schütz knüpfte mit diesem Opus Ultimum wieder an den Stil seiner Psalmen Davids von 1619 an, und scherte sich nicht darum, dass die Form der doppelchörigen Motette (mit der er auch seinen Lehrer Giovanni Gabrielli ehrte) zu dieser Zeit bereits als veraltet galt. Mit der Aufzeichnung des »Schwanengesangs« bei der Bachwoche Ansbach 2017 haben Hans-Christoph Rademann und der Dresdner Kammerchor ihre preisgekrönte Gesamteinspielung der Werke von Heinrich Schütz (Abschluss im Jahr 2018) um eine weitere wichtige Aufnahme ergänzt. Im neuen Format »Musikfest unterwegs« kann dieses Ausnahmewerk noch einmal live erlebt werden, bevor es dann auf CD erscheint.

Kartenpreise

Kartenpreise

Einzelkarten
24 | 12 € (20 % Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte)
Abonnement
Abo »Rademann« 144 | 120 | 96 | 77,50 | 63,50 € Allgemeine Karteninformationen
Telefonisch
0711 61 921 61

Zurück

facebook
Feedback