01 Sep
Musikfestuttgart

Sichten auf Bach I – Cantus Cölln

Freitag | 01. September 2017 | 13:00 Uhr

Stuttgart | Stiftskirche

14
Konrad Junghänel (Foto hs)
Konrad Junghänel (Foto hs)

Veranstaltungsort

Stuttgart | Stiftskirche

zum Veranstaltungsort

Programm

Gottgeschenkte Freiheit

Johann Sebastian Bach
Wär Gott nicht mit uns diese Zeit BWV 14
Lobet Gott in seinen Reichen
(Himmelfahrts-Oratorium) BWV 11

Künstler

Cantus Cölln
Konrad Junghänel | Leitung

Beschreibung

In der Reihe »Sichten auf Bach« gibt das international renommierte Ensemble CANTUS CÖLLN unter der Leitung seines Gründers Konrad Junghänel seine musikalische Visitenkarte ab und bringt zwei der letzten Kantaten Johann Sebastian Bachs aus dem Jahr 1735 zur Aufführung. Die Kantate »Wär Gott nicht mit uns diese Zeit« BWV 14 besingt die menschliche Freiheit als ein Geschenk Gottes. So heißt es in einer Arie »Gott, bei deinen starken Schützen / Sind wir vor den Feinden frei«, und der Schlusschoral formuliert das himmlische Credo einer von Gott geschenkten Freiheit: »Wie ein Vogel des Stricks kömmt ab, / Ist unsre Seel entgangen: / Strick ist entzwei, und wir sind frei; / Des Herren Name steht uns bei, / Des Gottes Himmels und Erden.« Das »Himmelfahrts-Oratorium« wiederum widmet sich mit eindrucksvoller Musik dem biblischen Bericht von der Himmelfahrt Christi – in das himmlische Reich der Freiheit.

Kartenpreise

Kartenpreise

Einzelkarten
32 | 26 | 20 | 16 €
Abonnement
Abo »Sichten auf Bach« 125 | 100 | 80 | 62,50 € Allgemeine Karteninformationen
Telefonisch
0711 61 921 61
Alle Termine

Alle Termine

Sichten auf Bach I – Cantus Cölln
01.09.2017 | Stuttgart
Sichten auf Bach II – Sergey Malov
04.09.2017 | Stuttgart

Zurück

facebook
Feedback